Österreich­isch Bayer­ischer Dixieland Swing

Wos bist denn so neigierig?

JO DO SCHAU HER

Anregende Texte, aufregende Themen – aktueller denn je – gespickt mit schwarzem Humor und verpackt im traditionellen und doch der heutigen Zeit angepassten Dixieland Sound.

Der Download ist ab jetzt erhältlich!

Die physische CD „JO DO SCHAU HER“ von den „DOC EDDY’S DOGS“ ist bestellbar unter www.doceddysdogs.com oder zum Preis von € 15,00 zuzüglich Versand- und Verpackungskosten.

Eröffnungskonzert / CD Präsentation der “Doc Eddy´s Dogs” am Dienstag, 26. Oktober 2021, Nationalfeiertag, 18:00 Uhr im Stadtsaal Mattighofen.

Entstehung / Philosophie

Nachdem ich im Jahre 2018 wieder einmal bei einer Dixieland Band als Pianist „ausgeholfen“ hatte, fasste ich den Entschluss, eine eigene, ganz spezielle Band ins Leben zu rufen, die sich allerdings von allem bisher Dagewesenen unterscheiden und abheben sollte.

Es gibt Kabarettisten, Satiriker, Komiker, Liedermacher, die allesamt – teilweise großartig – das Leben und die Menschheit auf die Schippe nehmen.
Es gibt – noch vereinzelt – Dixieland Formationen, die diese Musik beeindruckend präsentieren – entweder instrumental (Tiger Rag, Sweet Georgia Brown…) oder mit Gesang in Englisch (Ice cream…) oder Deutsch (Schmittchen Schleicher…) usw.

Eine Kombination aus diesem Entertainment Paket fehlt: Schwarzer Humor – der Menschheit Spieglein vorhalten – gesungen im Dialekt – verpackt im Jahrhundert Sound des Dixieland.
Einzig und allein in den 1970er Jahren die grandiosen „Hot Dogs“ (die alten Rittersleut) aus Bayern, die etwas derartiges auf die Bühne brachten – das war‘s dann auch schon.

Soweit meine Gedanken

Überlegungen beendet – Entschluss gefasst! Jetzt musste die Suppe gekocht werden.

Es musste unbedingt die Standard – Original Besetzung des Dixieland her: Trompete, Klarinette, Posaune, Bass, Banjo, Schlagzeug – Pianist und Sänger (bin ich eh selber). Und natürlich die Creme de la Creme an Musikern, die sich auch in diesem Genre zu Hause fühlen.
Gespräche mit Musikern, die mich seit Jahren / Jahrzehnten immer wieder begleiten und denen ich mein Vorhaben zur Schau gestellt hatte, beflügelten mich derart, um sofort ans Werk zu gehen. Jeder einzelne gab mir zu erkennen: „Natürlich bin ich dabei, ich bin Dein Mann“!

Dixieland Swing

Ursprünglich kommt die Dixieland Musik aus New Orleans. Aus ihr entstand der Swing, eine Hauptrichtung des Jazz, entstanden in den 1920er / 1930er Jahren. Die Stilrichtung des Dixieland an sich hat sich schon in der Zeit um 1910 aus der Nachahmung des New Orleans Jazz durch weiße Musiker entwickelt und verbreitete sich von New Orleans aus nach Chicago und New York.

Moritat

Natürlich dürfen Moritaten wie die im Fall „Franz Jägerstätter“ oder andere Greueltaten und unter die Haut gehende Weltanschauungen bis hin zur Selbstironie im „Doc Eddy’s Dogs“ Programm nicht fehlen.

Das Leben ist nun mal ein „Auf und Ab“, einmal schwarz, einmal weiß, dann wieder bunt – eben ein Ringelspiel der Gefühle.

Humor ist, wenn man trotzdem lacht … Hearts guat zua …!

Aktuelles über die Dogs

Das Jahrhundert Projekt Dixieland-Swing in höchster Vollendung

Informationen / Geschäftsbedingungen
Auftrittsdauer

ca. 2 x 60 Minuten

Technik

Die „Doc Eddy’s Dogs“ werden bei ihren Live Konzerten ausnahmslos vom eigenen Tontechniker abgemischt. Er kennt den Sound der Band und die Anforderungen jedes einzelnen Musikers. Seinen Anordnungen ist Folge zu leisten. Sollte eine Anlage vom Veranstalter gestellt werden, so muss diese den Vorgaben der Band entsprechen.
So können wir unseren glasklaren, anspruchsvollen Dixieland Sound und die Verständlichkeit der Texte – wesentlicher Bestandteil unseres Projektes – garantieren.

Qualität des Anspruchs……….Wir überlassen nichts dem Zufall!

Verlizensierung der Veranstaltung

Der Veranstalter trägt Gewähr, dass die Veranstaltung mit den Doc Eddy’s Dogs bei der jeweils entsprechenden Urheberrechtsgesellschaft (AKM, GEMA, SUISA usw.) ordnungsgemäß angemeldet und verlizensiert wird.

Call Now Button